Liebe Biberisterinnen und Biberister

Am 25. April wählen Sie den neuen Gemeinderat. Ich kandidiere für den Gemeinderat, weil ich der Meinung bin, dass jede Generation ihren Teil zu Biberist beitragen soll. Mit meinen 18 Jahren kann ich die Anliegen der jungen Bevölkerung verstehen und auch umsetzen. Aktuell besuche ich die Kantonsschule Solothurn mit dem Schwerpunkt auf Mathematik und Physik. Neben der Schule findet man mich oft vor dem Computer, wo ich Webanwendungen entwickle. Natürlich zieht es mich ab und an auch in die Natur. Wenn das Wetter es zulässt, bin ich oft auf dem Golfplatz. Nebenbei unterrichte ich dort die jüngsten und bringe Ihnen das Golfspiel näher. Seit längerem ist mein Interesse für die Politik aufgekommen. Ich bin Mitglied der Jungen SVP SO und Aktuar bei der SVP Ortspartei Biberist. Ich durfte zudem in Biberist in die Kinder und Jugendkommission Einsitz nehmen. Dieses politische Engagement ist ausserordentlich interessant und macht mir sehr viel Freude. Es würde mich freuen, wenn Sie mich am 25. April zweimal auf Ihre Liste setzen und mich in den Gemeinderat wählen.

Meine Standpunkte

Digitalisierung

Mehr »

Die Digitalisierung soll auch in Biberist vonstattengehen. Ich setze mich für eine Digitalisierung an den Schulen ein, welche die Jugendlichen optimal auf ihr Berufsleben vorbereitet. Zudem kämpfe ich für eine unkomplizierte und einfach Verwaltung, welche durch die Digitalisierung unterstützt wird und den Behördengang für Alt und Jung vereinfacht.
Verkehr

Mehr »

Biberist benötigt eine zielorientierte Verkehrspolitik, welche den Bürger entlastet und eine Fahrt durch Biberist ohne Stau garantiert. Biberist soll zu jeder Zeit ohne Verzögerung erreichbar sein. Dadurch werden die Lärmemissionen gesenkt und die Lebensqualität in Biberist steigt.
Steuern

Mehr »

Der Steuerfuss von Biberist ist viel zu hoch, dieser muss mit einfachen Massnahmen gesenkt werden. Dem Bürger soll das hart erarbeitete Geld auch selbst zur Verfügung stehen! Sinnlose und zu teure Investition werden abgewehrt, damit Ihr Geld am richtigen Ort eingesetzt wird.
Jugend

Mehr »

Als Jungpolitiker setze ich mich unermüdlich für die Anliegen der Jungen ein. Die Generation-Z hat eine grosse Herausforderung vor sich. Diese Herausforderungen packt man auf kommunaler Ebene an. Deswegen eine junge Stimme in den Gemeinderat. Frischer Wind ist nötig!

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie mich ungeniert. Ich freue mich auf Ihre Anfrage.